Bewusstsein & Befinden

Gewinnen Sie Ihre positive Einstellung zurück, damit Sie wirklich Ihr Bestes geben können.

Unsere Gefühle sind ein wichtiger Aspekt unseres Wohlbefindens und können enorme Auswirkungen auf unsere Leistungsfähigkeit haben. Wir können Ihnen helfen, Ihre positive Einstellung schätzen zu lernen und gezielt zu schützen und zu fördern. Eine positive Einstellung hilft Ihnen, Ihre Zielsetzungen mit ganzer Kraft zu verfolgen. 

Sie leben gesünder, wenn Sie bewusst etwas für Ihr inneres Befinden und Glück tun. Die Zeit, die Sie mit ruhiger, nach innen gerichteter Reflexion verbringen (Ich-Zeit), ist eine sehr wertvolle Zeit. Mit einer positiven Einstellung können wir auch mit vielen Herausforderungen und den unvermeidbaren Höhen und Tiefen des täglichen Lebens besser umgehen. Das Selbstvertrauen wird gesteigert, und Sie fühlen sich in der Lage, das Leben anzunehmen und Chancen wahrzunehmen. Vielleicht lassen sich bald auch Ihre Familie, Freunde und Kollegen von Ihrer neu gewonnenen Energie und Kraft anstecken.

An image for the Bewusstsein & Befinden blog
an icon with an down arrow

Glück

Wer glaubt nicht zu wissen, was Glück ist! Wie können wir es jedoch messen? Wissenschaftler haben versucht, Glück zu quantifizieren. Doch Glück ist eine sehr individuelle Empfindung. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, darüber nachzudenken, was Glück für Sie bedeutet. Vielleicht gute Beziehungen zu Familie und Freunden. Es könnte auch das gesundheitliche Befinden sein, eine positive Einstellung, die Ihre Gesundheit fördert. Denken Sie über Ihre persönlichen Wünsche und Ziele nach, die Ihr Leben positiv prägen. Mit der richtigen Einstellung und Umgebung können Sie dafür sorgen, dass Glück kein Ausnahmezustand mehr ist, sondern uns auch im täglichen Leben begleitet.

Positiv sein

Probieren Sie etwas ganz Einfaches aus: Seien Sie positiv. Denken Sie nicht nur positiv – sprechen Sie es laut aus. Wie wäre es beispielsweise mit dem Vorsatz, eine positive Einstellung zu stärken? Kurz und knapp, zum Beispiel: „Heute werde ich den Tag positiv angehen.“ oder „Heute werde ich etwas Neues lernen.“ Es hört sich vielleicht seltsam an, aber probieren Sie es einfach einmal aus. Indem Sie es laut aussprechen, wird die Möglichkeit real. Menschen, die einen positiven Gedanken oder eine positive Absicht laut aussprechen – selbst dann, wenn sie allein sind – sind für Druck und Stresssituationen in vielen Momenten besser gewappnet. Wenn Sie sich mit positiven Aussagen „nähren“, haben Sie gar keine andere Möglichkeit, als sich selbst gegenüber optimistischer zu sein – egal, was der Tag bringen mag.

Tagebuch über unsere Gedanken

Vielleicht haben Sie schon einmal ein Tagebuch geführt. Dieses Tagebuch jedoch ist anders. Es ist ganz einfach: Schreiben Sie einfach für sich die schwierigen Situationen des Tages auf. Notieren Sie, was die jeweilige Situation herbeigeführt haben könnte und wie Sie solch eine Situation beim nächsten Mal positiv meistern könnten. Nach einiger Zeit werden Sie wahrscheinlich wiederkehrende Muster entdecken, sodass Sie überlegen können, warum diese Situationen auftreten. Der größte Vorteil wird sein, dass Sie Ihren Herausforderungen von jetzt an objektiver begegnen und neue Lösungen für die Probleme des täglichen Lebens finden können. Probieren Sie es aus – das Ergebnis wird Sie überraschen!

Entspannungstechniken

„Lassen Sie es ruhig angehen.“ Das ist oft leichter gesagt als getan. Es gibt jedoch einige Entspannungsmethoden, die sich selbst in den hektischsten Lebenswandel einfügen lassen. Indem Sie Ihre Atmung durch einfache Übungen kontrollieren und sich so auf das Hier und Jetzt konzentrieren, können Sie Stress abbauen. Versuchen Sie, die einzelnen Muskelgruppen des Körpers von Kopf bis Fuß abwechselnd zu entspannen – Sie werden merken, wie sich ein Gefühl der Entspannung in Ihnen ausbreitet, wenn Sie sich auf Ihren Körper konzentrieren und alle Geräusche um Sie herum ausblenden. Entspannung ist für das Gleichgewicht von Körper und Seele entscheidend. Sie können wieder selbst steuern, wie Sie den Situationen des täglichen Lebens begegnen.

Meditation

Bereits seit Jahrhunderten wird Meditation dazu genutzt, innere Ruhe und Frieden zu erlangen, sich selbst zu verstehen und positives Denken zu fördern. Dazu ist gar keine teure Ausrüstung erforderlich. Alles, was Sie brauchen, ist eine ruhige Umgebung, in der Sie sich wohlfühlen – und Sie müssen offen sein. Indem Sie sich auf eine Sache konzentrieren, entweder Ihre Atmung, etwas, das Sie in Ihrem Körper spüren, oder ein bestimmtes Wort (ein Mantra), steigern Sie durch die neu gewonnene Harmonie von Körper und Geist Ihr Selbstbewusstsein. So können Sie auf einfachste Weise inmitten des Trubels um Sie herum einen Moment der Ruhe schaffen.

A small Lifeplus logoVon Lifeplus

27 Juni 2019
an image for news story Der Einfluss der Epigenetik

Der Einfluss der Epigenetik

Bewusstsein & Befinden

Kennen Sie den Spruch „Du bist, was du isst“? Die Epigenetik zeigt, wie wir unsere Gene durch einen gesunden Lebensstil positiv beeinflussen können. Wir wissen, dass Gene nicht verschwinden, aber stillgelegt oder „deaktiviert“ werden können. Entdecken Sie, wie die Epigenetik unsere natürliche Gesundheit beeinflusst.

Mehr erfahren

A small Lifeplus logoVon Lifeplus

03 Mai 2019
an image for news story Zeit „für sich“ fördert die psychische Gesundheit

Zeit „für sich“ fördert die psychische Gesundheit

Bewusstsein & Befinden

Sie haben immer Zeit für andere Menschen. Nehmen Sie sich aber auch Zeit für sich – das baut Alltagsstress ab und fördert das Wohlbefinden. Wie Sie die Zeit für sich verbringen, ist Ihnen völlig freigestellt. Ob Sie eine Zeitschrift lesen, meditieren oder im Fitnessstudio trainieren: Diese Zeit hilft Ihnen, sich zu entspannen und frische Kraft und Geduld zu schöpfen.

Mehr erfahren

A small Lifeplus logoVon Lifeplus

29 Apr. 2019
an image for news story Die Vorteile täglicher Achtsamkeitsübungen

Die Vorteile täglicher Achtsamkeitsübungen

Bewusstsein & Befinden

Achtsamkeit ist wichtig für unsere geistige Gesundheit und unser Wohlbefinden. Sie verschafft uns die geistige Klarheit, die Dinge und Situationen so zu sehen, wie sie wirklich sind. Schon eine einfache Meditation kann maßgeblich zum Stressabbau beitragen. Auch Gesundheitsbehörden erkennen inzwischen die positive Wirkung von Meditation und Atemtechniken auf den Abbau von Ängsten und anderen Formen von Stress an.

Mehr erfahren